menu

News . Events

09.12.2020 by ChemBioSys

Neuer Verbund „Wissenschaftler:innen und Karriere Jena“ an der Universität Jena gegründet

Mehr Chancengleichheit für Forschende

 

Das Verbundteam: Dr. Sabine Arndt (SFB 1127 ChemBioSys), Annika Tittelbach-Helmrich (SFB/TR 124 FungiNet), Dr. Maria Fabisch (SFB 1076 AquaDiva), Dr. Martin Schulz (SFB/TR 234 CataLight), Dr. Jeanine Linz (UKJ CSP OrganAge); Foto Anne Günther (Universität Jena)

Das Verbundteam: Dr. Sabine Arndt (SFB 1127 ChemBioSys), Annika Tittelbach-Helmrich (SFB/TR 124 FungiNet), Dr. Maria Fabisch (SFB 1076 AquaDiva), Dr. Martin Schulz (SFB/TR 234 CataLight), Dr. Jeanine Linz (UKJ CSP OrganAge); Foto Anne Günther (Universität Jena)

Die Chancengleichheit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu fördern, ist ein Anliegen der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Um dieses Ziel an der Friedrich-Schiller-Universität Jena umzusetzen, ist jüngst der Verbund „Wissenschaft­ler:innen und Karriere Jena“ gegründet worden. Dieser macht es sich zur Aufgabe, die be­reitgestellten Gleichstellungsmittel für die koordinierten Forschungsprogramme zu bündeln und sie für ziel- und passgenaue Maßnahmen einzusetzen.

 

Pressemitteilung FSU : Neuer Verbund „Wissenschaftler:innen und Karriere Jena“ an der Universität Jena gegründet

 

link: JenaTV

Go back